Stipendien der Carl Duisberg Stiftung für ukrainische Geflüchtete

Seit 60 Jahren arbeiten wir dafür, dass sich Menschen über Grenzen hinweg verstehen. Die Brücke ist unser Logo, Bildung ohne Grenzen unser Motto. Wir sind daher besonders entsetzt und enttäuscht, dass in Europa wieder Krieg geführt wird. Ein Krieg, der so viel Leid und Zerstörung bringt und den man mit etwas gutem Willen hätte verhindern können. 

Wir stellen uns mit Entschiedenheit gegen diesen brutalen Angriffskrieg, unter dem die Schwächsten am stärksten zu leiden haben. Wir sind der festen Überzeugung, dass ein Krieg niemals die Lösung sein darf. 

Unsere Gedanken und Hoffnungen richten sich darauf, dass das Blutvergießen ein schnelles Ende haben möge und die Menschen auf beiden Seiten wieder Brücken bauen, um aufeinander zu zugehen.

Um die Integration für die Geflüchteten so einfach wie möglich zu gestalten, sind insbesondere Sprachkenntnisse von großer Bedeutung.

Die Carl Duisberg Stiftung für internationale Zusammenarbeit und Entwicklung vergibt 10 Stipendien für einen vierwöchigen Sprachkurs an Geflüchtete aus der Ukraine aus Gesundheitsberufen.

Voraussetzung: Lebenslauf & Tätigkeit in einem Gesundheitsberuf

Sie sind selbst betroffen oder kennen jemanden, der für ein Stipendium geeignet wäre?

E-Mail an ukrainehilfe@cdc.de

Kontakt

Oder kontaktieren Sie uns unter ukrainehilfe@cdc.de oder per Telefon unter: 0221-16 26 111

nach oben