Berufsbezogene Deutschkurse

Berufsbezogene Deutschsprachförderung gem. §45a AufenthG Basismodul B2 und C1

Sie haben einen Integrationskurs abgeschlossen und bereits gute Deutschkenntnisse? Sie möchten sich sprachlich und fachlich weiterqualifizieren und Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern?

Die Carl Duisberg Centren bieten Ihnen berufsbezogene Sprachkurse ab B2-Niveau (GER) an. Sie lernen, Diskussionen zu folgen, komplexe Texte zu verstehen sowie sich spontan und fließend auszudrücken. Gute Deutschkenntnisse sind die Grundvoraussetzung, um auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen und sich im Berufsleben weiter zu behaupten.

Zertifikat und Kosten

Der Kurs schließt mit einer telc Prüfung ab. Das Zertifikat hilft Ihnen bei der Suche nach einem Job oder Ausbildungsplatz, bei der Anerkennung Ihres Berufsabschlusses oder bei der Vorbereitung auf ein Studium. Der Kurs wird durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge bzw. das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert. Lernmittel werden gestellt.

Weitere Infos gibt es direkt beim BAMF: http://bit.ly/2gwnaeV

Jetzt mehr erfahren: 0681/81909-112, ellen.awaispixel@pixelcdc.de

[Infos als PDF herunterladen]

Die Carl Duisberg Centren sind Ihr verlässlicher Partner für hochwertige Bildungsprogramme in Deutschland. Unsere intensiven Deutschkurse bieten zielorientierten Spracherwerb in kürzester Zeit. Die umfassende Betreuung durch unsere erfahrenen Trainer schafft optimale Lernbedingungen. So können sich die Teilnehmer ganz auf ihre Lernziele konzentrieren.

Alle Daten

Kurs

  • 300 Trainingseinheiten à 45 Minuten
  • Gruppentraining mit mind. 15 Teilnehmern
  • Ort: Carl Duisberg Centrum Saarbrücken

Termin

  • B2 Kurs ab 09.10.2017 (Anmeldung ab 11.09.2017 möglich)
  • Spezialmodul für Akademische Heilberufe, Deutsch für Mediziner mit Abschluss telc B2–C1 ab 04.09.2017 (Anmeldung ab 07.08.2017 möglich)

Zielgruppe

  • Leistungsempfänger nach SGB II und III
  • Azubis i. S. d. § 57 I SGB III
  • Personen im Anerkennungsverfahren ausländischer Berufsabschlüsse
  • Alle, die ihre Deutschkenntnisse verbessern möchten:

    • Zugewanderte inkl. Geflüchtete mit guter Bleibeperspektive (v. a. aus Syrien, Iran, Irak, Eritrea, Somalia)
    • EU-Bürger
    • Deutsche mit Migrationshintergrund

Teilnahmevoraussetzungen

  • Gültiger Berechtigungsschein (ausgestellt von Agentur für Arbeit, Jobcenter oder BAMF)
  • Nachweis über Deutschkenntnisse (B1 bzw. B2)
  • li>Einstufungstest (Termin wird bekanntgegeben)

Kursinhalte

  • Kommunikation im Beruf
  • Alle Fertigkeiten: Sprechen, Hören, Lesen, Schreiben
  • Textsorten wie E-Mail und Brief
  • Prüfungsvorbereitung
nach oben