01.08.2013

Fachlicher Austausch auf höchster Ebene

Carl Duisberg Centren schulen hochrangige Delegation aus China zum Thema Personalentwicklung und -management

Köln. Führungsinstrumente,  Mitarbeitergespräche, Personalentwicklungssysteme – diese und weitere Themen beschäftigt vom 22. Juli bis 10. August 2013 eine Delegation von 15 hochrangigen chinesischen Führungskräften aus dem Bereich Personalwesen. Ziel der von den Carl Duisberg Centren organisierten dreiwöchigen Bildungsreise ist es, im Rahmen von Seminaren, Vorträgen und praktischen Exkursionen in deutsche Unternehmen die Managementkompetenz in den staatlichen und teilstaatlichen Unternehmen der Volksrepublik China zu stärken. Die Teilnehmergruppe wurde von der chinesischen Staatsbehörde SASAC entsendet, deren Hauptaufgabe in der Modernisierung und Umstrukturierung großer Staatsunternehmen liegt. Mit weitreichenden Entscheidungsbefugnissen ist die Behörde damit einer der wichtigsten Entscheider im Management staatlicher Unternehmen in China.

 

„Besonders Interesse zeigten die Programmteilnehmer an den Themen Führungsstile, Mitarbeitermotivation und -beurteilung, aber auch Mitarbeiter finden und halten. Interessante Ansätze auf chinesischer Seite ergaben sich beim Erfahrungsaustausch zum persönlichen Kontakt mit Mitarbeiten, der in China besonders gepflegt wird“, so Referent Peter Pfeiffer.  Nach dem theoretischen Teil der Bildungsreise informierten sich die aufgeschlossenen Gäste zudem im Bildungszentrum Butzweilerhof der Handwerkskammer zu Köln über Trends auf dem Markt der beruflichen Ausbildung sowie über deren Qualitätsbewertung und -sicherung. Durch die zusätzlichen Fachexkursionen lernen die Teilnehmer Praxisbeispiele aus öffentlichen und inzwischen privatisierten Unternehmen in Deutschland kennen. Schwerpunkt der Besuche ist immer auch ein verstärkter Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen der deutschen und chinesischen Seite. Im Fokus stehen dabei die spezifischen Anforderungen an das Management großer Unternehmen, die Besonderheiten von öffentlichen Unternehmen und Unternehmen im Prozess der Privatisierung.


Als anerkannter und zertifizierter Partner der SASAC haben die Carl Duisberg Centren das beschriebene Fachinformationsprogramm organisiert. Das gemeinnützige Dienstleistungsunternehmen auf dem Gebiet der internationalen Bildung und Qualifizierung führt bereits seit über 25 Jahren unterschiedliche Fortbildungsmaßnahmen für chinesische Fachdelegationen in enger Zusammenarbeit mit deutschen Unternehmen und Institutionen.

Delegation der chinesischen Führungskräfte vor dem Gebäude der Carl Duisberg Centren in Köln


Anhang

Dateien Download:
Fachlicher Austausch auf höchster Ebene 2013_07_ptp_china_personal.jpg
(Dateigröße: 1,64 Mbyte)
Fachlicher Austausch auf höchster Ebene PM_2013_08_01_st_china_personaler.pdf
(Dateigröße: 106 Kbyte)

Informationen

Pressefotos Copyright:
Carl Duisberg Centren, Veröffentlichung frei für redaktionelle Zwecke unter Quellenangabe "Carl Duisberg Centren"
Pressekontakt:
Carl Duisberg Centren
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anja Thiede
Hansaring 49-51
50670 Köln
Tel. 0221/1626-261
Fax: 0221/1626-161
E-Mail an Anja Thiede
Anja Thiede über Xing
nach oben