06.05.2013

Lehrgang zertifiziert interkulturelle Trainer

Köln. Mit drei Terminen in diesem Jahr starten die Carl Duisberg Centren ihr Programm zur Zertifizierung interkultureller Trainer in Köln und München. Dieser berufsbegleitende Zertifizierungslehrgang richtet sich an Personen, die über einschlägige interkulturelle Erfahrung verfügen oder Berufserfahrung in der Weiterbildung aufweisen. Interessenten mit pädagogischer Ausbildung oder Studium, die nach einem praktischen Aufbau suchen sowie Berater mit global agierendem Kundenkreis sind ebenfalls mit der Maßnahme angesprochen.

„In unserer täglichen Arbeit stellen wir immer wieder fest, dass Wirtschaft und Dienstleistung nach Trainern verlangt, die aus der Praxis kommen. Sie sollen neben der fachlichen Kompetenz auch über eine entsprechende Lebens- und Berufserfahrung verfügen“, sagt Susan Hoppe, Koordinatorin der Zertifizierung und selbst aktive Trainerin. Daher sei die Weiterbildungsmaßnahme stark praxisorientiert und realitätsnah ausgelegt, so Hoppe weiter. Bestandteile der Programmmodule sind Didaktik des interkulturellen Lernens, Erstellung von Materialien, Zeitbudgetierung, Teilnehmermotivation, interaktive Lehrtechniken und die Selbstvermarktung als Trainer. Teilnehmer können darüber hinaus ihre Netzwerke ausbauen und neue Wirkungskreise erschließen. Da Firmen immer häufiger interkulturelle Schulungen in englischer Sprache verlangen, liegt ein Schwerpunkt des Programmes auf dem Training in einer Fremdsprache. Interessenten sollten über Englischkenntnisse auf Niveau B2 des europäischen Referenzrahmens verfügen.

Seit 1976 bieten die Carl Duisberg Centren interkulturelle Trainings für Fach- und Führungskräfte der Wirtschaft im In- und Ausland an. Hoch qualifizierte interne und externe Trainer führen Schulungen zu den Themen interkulturelles Teambuilding, Leadership und Management, Entsendungsvorbereitung und Cultural Awareness durch. Leitidee aller Seminar- und Beratungsangebote ist die unmittelbare Praxisnähe und ein hohes Maß an Interaktivität und Aktualität. Diesen Erfahrungsschatz geben die Trainer im Laufe des Zertifikatslehrgangs weiter.

Als dreimonatiger Kompaktkurs startet die Zertifizierung am 4. Juli in Köln sowie am 10. August in München. Am 18. Oktober 2013 beginnt eine achtmonatige Maßnahme. Weitere Informationen gibt es unter: www.carl-duisberg-trainerzertifizierung.de oder bei: Carl Duisberg Centren, Hansaring 49-51, 50670 Köln, Tel.: 0221/16 26-340, Fax: 0221/16 26-225, E-Mail hoppepixel@pixelcdc.de.


Anhang

Dateien Download:
Lehrgang zertifiziert interkulturelle Trainer hoppe_susan.jpg
(Dateigröße: 3,21 Mbyte)
Lehrgang zertifiziert interkulturelle Trainer globus_in_der_hand_01.jpg
(Dateigröße: 2,42 Mbyte)
Lehrgang zertifiziert interkulturelle Trainer interkulturelle_trainer.jpg
(Dateigröße: 1,65 Mbyte)
Lehrgang zertifiziert interkulturelle Trainer PM_2013_05_06_Trainerzertifizierung_2013.pdf
(Dateigröße: 114 Kbyte)

Informationen

Pressefotos Copyright:
Carl Duisberg Centren, Veröffentlichung frei für redaktionelle Zwecke unter Quellenangabe "Carl Duisberg Centren"
Pressekontakt:
Carl Duisberg Centren
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anja Thiede
Hansaring 49-51
50670 Köln
Tel. 0221/1626-261
Fax: 0221/1626-161
E-Mail an Anja Thiede
Anja Thiede über Xing
nach oben